Dialog im Dunkeln

Begrüßungstreffen von Unter- und Mittelkurs

Abholen in der Aula

Examensfeier 2018: "Willkommen in unseren guten Händen"

Musikalische Begleitung durch unseren Schüler Pascal (K 17)

Teamerlebnis Waldseilgarten

Statt Indoor-Unterricht gab es sowohl für den Kurs 17 wie auch für Kurs 16 (hier einige Eindrücke) gleich im ersten Unterrichtsblock jeweils einen Outdoor-Erlebnistag im Weißhauswald.

Zwei bzw. drei Erlebnispädagogen begleiteten die Teams und stellten verschiedene Aufgaben, die nur durch Koordination, Kommunikation und Kooperation, mit Abstimmung und Teamgeist zu bewältigen waren. Alle waren mit großem Engagement und mit viel Spaß dabei und ließen sich auch durch kleine Niederlagen nicht entmutigen.

12 Bilder

Patenschaftstreffen von Ober- und Unterkurs

Was da wohl auf uns zukommt?

Examensfeier 2017

Begrüßung durch unseren "Kapitän"

"Du kannst den Wind nicht drehen, aber die Segel anders setzen" -

das diesjährige Motto inspirierte die verschiedenen Programmpunkte der gelungenen Veranstaltung.

9 Bilder

1. Hilfe-Seminar des Malteser Hilfdienstes und Übungssequenz "Lungenödem"

Schüler und Schülerinnen des Mittelkurses gestalten Gruppenangebote

Im Rahmen des Moduls 14 des 2. Ausbildungsjahres gestalten unsere Schülerinnen und Schüler Angebote zur Tagesstrukturierung für die Bewohner und Bewohnerinnen ihrer Einrichtungen. Doch zunächst übten sie das Anleiten von Gruppen mit ihren Mitschülern im Unterricht von Frau Kronz-Becker. Hier einige Eindrücke.

 

 

5 Bilder

Gelungener Einstieg von Kurs 16 in unsere Schulgemeinschaft

Examensfeier 2016

Alle Plätze sind besetzt ...

Eindrücke einer gelungenen Examensfeier unter dem Motto: "Gepflegt in die Zukunft"

16 Bilder

Kurs 14-17: "die Gemeinschaft wächst zusammen"

Am 11. und 12. Februar 2016 besuchte der Mittelkurs Düsseldorf, begleitet von der Klassenleitung Maria Himpler und ihrer Kollegin Karin Kronz-Becker. 

Auf dem Programm stand zunächst der Besuch der Kaiserswerther Diakonie. Bei einer Führung lernten die Schülerinnen und Schüler die Geschichte der Diakonissen, von ihrer Entstehung bis zur heutigen Entwicklung in ein großes Sozial- und Gesundheitsunternehmen kennen. Sie besuchten u.a. den Bunker, den Friedhof, das ehemalige Mutterhaus, das heute ein Hotel ist sowie das Gelände, auf dem verschiedene Fachkliniken und eine Hochschule angesiedelt sind. 

Gesellige Stunden für die Klassengemeinschaft kamen auch nicht zu kurz: gute Unterbringung in der Jugendherberge Düsseldorf, von wo aus man bequem zu Fuß die Altstadt erreichte, ein gemeinsames Abendessen in einer Brauerei sowie nächtliches Feiern in einer Tanzkneipe.

Am nächsten Morgen ging es dann bei strahlend blauem Himmel und gleichzeitig eiskalten Temperaturen in den Medienhafen, von wo aus eine Führung startete, die bis in die Altstadt viele Informationen über das moderne und historische Düsseldorf lieferte. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit zum Shoppen oder sich gemütlich in einer der typischen Düsseldorfer Lokale von der Stadt zu verabschieden.

Am Nachmittag ging es dann mit dem Bus wieder Richtung Trier.

20 Bilder

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Unsere Schüler begrüßen die Gäste

Geschichte der Pflege auf dem Laufsteg

Beim Tag der offenen Tür präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler die Geschichte der Pflege in einer Modenschau. Sie gaben einen interessanten Einblick, wie sich die Arbeitskleidung in der Pflege in Jahrhunderten verändert hat.

15 Bilder

Kennenlernfrühstück von Unter- und Oberkurs

Examensfeier 2015

Eindrücke einer gelungenen Abschlussfeier mit glücklichen Examensschülern und interessierten Gästen

18 Bilder

"Erinnerungskisten" für die Bewohner

Sog. "Erinnerungskisten", wie sie Prof. Ute Schmidt-Hackenberg für die Aktivierung von demenziell erkrankten Bewohnern und Patienten empfiehlt, haben die Schülerinnen und Schüler des Unterkurses im Unterricht von Frau Kronz-Becker  für einen Praxisauftrag angefertigt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und kommen hoffentlich auch gelegentlich zum Einsatz.

7 Bilder

Medikamente und ihr Weg durch den Körper

„Was geschieht mit Medikamenten in unserem Körper nach oraler Einnahme“ so lautete die Fragestellung,
mit der sich der Kurs 2013-2016 im Unterricht von Frau Dr. Fielder sehr engagiert beschäftigte.

Die Ergebnisse wurden im Anschluss visualisiert und vorgetragen.

3 Bilder

Unterricht nach draußen verlegt

Leider kein Hitzefrei, dafür wurde der Unterricht bei über 30 Grad spontan nach draußen verlegt. Dank unserer neuen Sitzgarnituren und einem schattigen Plätzchen unter hohen Bäumen ließ es sich dann doch aushalten...

4 Bilder

Schüler-Künstler-Austausch

Der Fotograf Richard Krings tauschte sich mit den Schülerinnen und Schülern über die Fotos, seine Motivation zur Ausstellung sowie über die persönliche Bedeutung seiner Erinnerungsstücke aus. Für die Schüler war es ein lebendiges Gespräch und Anreiz, solche Erinnerungsstücke auch in ihre Arbeit mit den älteren Menschen, die ihnen anvertraut sind, einzubeziehen.

6 Bilder

Sterbebegleitseminar

Auch in diesem Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit der Begleitung Sterbender und deren Angehörigen beschäftigt.

Im Teamteaching von Frau Simon, Frau Ludwig und Frau Dr. Fielder  wurden psychologische, theologische und medizinische Aspekte beleuchtet.

4 Bilder

Planspiel Entlassungsmanagement des Oberkurses

Im 3. Ausbildungsjahr wurde im Rahmen des Unterrichtseinheit „Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege“ ein Planspiel initiiert.  Die Schüler/innen hatten die Aufgabe, eine individuelle Entlassungsplanung für eine Patientin zu realisieren. Dabei schlüpfte jeder Schüler in eine Rolle (Patientin, Pflegefachkräfte aus verschiedenen Einrichtung, Arzt, Sozialarbeiterin, Angehörige,…) und hatte die Aufgabe, sich aus seiner Rolle heraus an der Entlassungsplanung zu beteiligen. Ziel dieser Aufgabe war es, den Schülern erfahrbar zu machen, welche Herausforderungen sich an ein pflegerisches Entlassungs- und Überleitungsmanagement knüpfen

6 Bilder

Technisch gut ausgestattet

Unsere Schule ist technisch gut aufgestellt: in den Klassenräumen arbeiten wir mit interaktiven Whiteboards, die Schüler können auf Laptops zurückgreifen und nutzen vielfältige Visualisierungsmöglichkeiten. Natürlich darf das "gute alte Buch" auch nicht fehlen...

7 Bilder

Praxisnaher Unterricht

Nicht nur im Pflegeübungsraum ist der Unterricht "nah an der Praxis". In Rollenspielen und praktischen Übungen werden die theoretischen Grundlagen eingeübt und mit den Erfahrungen aus den Ausbildungseinrichtungen zusammengeführt. So fällt das Lernen leichter.

5 Bilder

Rückenschule

Unsere Physiotherapeutin Sabine Schneider "stärkt unseren Schülern den Rücken".

Mit gezielten Übungen zur Kräftigung der Muskulatur wird Rückenproblemen vorgebeugt. So gehen die Schülerinnen und Schüler gestärkt in die Praxis.

4 Bilder

Die Schüler in Aktion

Bildergallerie Demo

Fachschule für Altenpflege der Marienhaus Kliniken GmbH

Egbertstraße 18
54295 Trier
Telefon:0651 462712-0
Telefax:0651 462712-22
Internet: www.altenpflegeschule-trier.de www.altenpflegeschule-trier.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.